Zur Übersicht

Bediener (m/w) für CNC-Abkantpresse Top Job

Bremen - Arsten vom 16.02.2018 (Kennziffer #100476)

Wir suchen Beidiener (m/w) für eine CNC-Abkantpresse, die an einen langfristigen Einsatz in einem Familienbetrieb in Bremen Arsten interessiert sind. Das Unternehmen bietet abwechslungsreiche Aufgaben und Projekte an, bearbeitet diverse kundenindividuelle Aufträge und übernimmt gern in die Festanstellung. Auf Sie wartet Arbeit in einem wachstumsorientierten Betrieb mit klaren Strukturen und kurzen Kommunikationswegen.

Der Stundenlohn beginnt ab 13,00€ brutto und die Arbeit erfolgt im 2-Schicht-System. Noch vor der Vertragsunterzeichnung haben SIe die Möglichkeit das Unternehmen kennen zu lernen um sich selbst zu überzeugen, ob es das Richtige für Sie ist.

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung (Bereich der Metallverarbeitung)
  • Erfahrung in der Bedienung von CNC-gesteuerten Abkantpressen / Gesenkbiegepressen
  • technisches Verständnis
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit

Ihre Aufgaben:

  • Bedienung von CNC-Abkantpresse / Gesenkbiegpresse
  • Einrichtung und Programmierung der Maschine
  • Selbständige Abarbeitung der Bauteile nach Zeichnung
  • Überwachung der vorgegebenen Qualitätsanforderungen

Wir bieten Ihnen:

  • Stundenlohn ab 13,00€ (steigend bei entsprechender Berufserfahrung)
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Die Möglichkeit, die Überstunden abzubauen und/oder auszahlen zu lassen
  • Zuvorkommende und persönliche Betreuung
  • Langfristigen Einsatz bei einem Unternehmen, das gern übernimmt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Super! Senden Sie uns Ihren Lebenslauf, Gesellenbrief sowie Zeugnisse an bremen@jobbec.de oder rufen SIe uns gleich an um ein Termin zu vereinbaren!

Bitte benutzen Sie keine Bewerbungsmappen, Postbewerbungen werden von uns nicht zurückgesendet. Wir archivieren Ihre Bewerbung elektronisch, um Sie ggf. auch bei weiteren Stellen kontaktieren zu können. Vermerken Sie bitte auf Ihrem Anschreiben, wenn Sie mit dem Verfahren nicht einverstanden sind.